Löwenzahn Energie Bonität / Bonitätsprüfung 2016

Soll ich zu Löwenzahn Energie wechseln? Lieber nicht! Der Anbieter ist günstig, was auf den ersten Blick sehr verlockend ist. Nach einem Jahr Laufzeit gibt es eine Erhöhung, i.d.R. wird der Beitrag fast verdoppelt, womit Sie wahrscheinlich teurer als beim örtlichen Grundversorger sind (Eon, EnBW, Vattenfall bzw. RWE). Die Geschäftspraktik sieht vor, den Kunden mit starken Rabatten anzuwerben und beispielsweise die Jahresabrechnung zu spät zu senden. Dadurch vergessen viele, fristgerecht zu kündigen und sind mehr oder weniger unfreiwillig das zweite, viel teurere Jahr auch noch Kunde. Außerdem haben Sie einen kompletten Jahresverbrauch direkt am Anfang zu bezahlen! Im 1.Jahr eventuell noch in Ordnung, aber im 2.Jahr?
-mit der gleichen Strategie (Dumpingpreise, Vorauszahlung 1 Jahr usw.) hatte es Teldafax vor einiger Zeit ebenfalls probiert - der Anbieter ist nun pleite, vorausbezahlte Gelder waren zu 100% weg.
-Fazit: Ich würde Ihnen im eigenen Interesse keinesfalls empfehlen, zu Löwenzahn Energie zu wechseln. Suchen Sie sich im folgenden Stromrechner lieber einen anderen Anbieter aus, am besten auch einen ohne Vorkasse.

-Hinweis: falls Sie einen negativen Schufa-Eintrag haben, stehen die Chancen gut, das SIe über diesen folgenden Toptarif-Rechner auch den Stromvertrag Ihrer Wahl bekommen.



Hier Stromanbieter kostenlos vergleichen:

 

 

Für Kunden, die Schulden haben, ist es oft schwer einen Vertrag mit einem Stromanbieter abzuschließen. Diese führen meist eine Bonitätsprüfung durch. Doch einige Anbieter bieten für solche Fälle die Zahlungsweise Vorkasse an.

Bei Löwenzahn Energie ohne Bonitätsprüfung Strom beziehen
Sie haben Schulden und mehrere Stromanbieter haben Sie schon abgelehnt? Sie glauben nicht mehr daran, dass Sie einen Vertrag für Ihre Energieversorgung abschließen können? Dann sollten Sie sich so schnell wie möglich vom Gegenteil überzeugen lassen. Es gibt auch Anbieter, die ihre Bedingungen an Kunden mit Schulden angepasst haben und Ihnen so ermöglichen, dennoch Strom zu beziehen. Strom ist wichtig, um Grundbedürfnisse des Menschen zu befriedigen. Daher müssen Anbieter, wie zum Beispiel Löwenzahn Energie auch ohne Bonitätsprüfung, einen Vertrag ausstellen.

Zahlungsweise an Kunden angepasst
Damit Stromanbieter nicht im Endeffekt auf ihren Rechnungen sitzen bleiben, gibt es für Kunden mit Schulden die Alternative, einen Vertrag zu wählen, bei dem Sie im Voraus ihren Strom bezahlen. Meistens geht das in monatlichen Raten, sodass der Betrag nie zu hoch ist. Damit bewahren die Stromanbieter sich die Sicherheit, ihr Geld auch wirklich zu erhalten, denn auch sie sind auf das Geld angewiesen. Wenn Sie also Schulden haben, dann sollten Sie sich jetzt über Anbieter informieren, die diese Zahlungsweise anbieten. Zum Beispiel Löwenzahn Energie bietet, ohne die Bonität zu prüfen, einen Stromvertrag an.

Einige Möglichkeiten ohne Bonitätsprüfung
Wenn Sie sich also jetzt darüber informieren, welcher Anbieter da für Sie in Frage kommt, dann sollten Sie bei der Suche mit einem Vergleichsrechner besonders auf die Versorger Priostrom, Super Energie, Flexstrom, Naturstrom, BS Energie und Löwenzahn Energie achten. Denn eine Bonitätsprüfung ist bei diesen Anbietern nicht vorgesehen. Informieren Sie sich jetzt über Ihre Alternativen!



Weitere Ìnhalte:

Allgemeine Informationen über Strom

Stromanbieter Bewertungen

Ökostrom/Gewerbestrom sowie Fragen

Eon, Vattenfall, RWE und EnBw

Strom abmelden & kündigen, Informationen zum Umzug etc.

Strom- und Gasanbieterwechsel

Strompreise

Informationen über Stromrechner

Stromanbieter in Städten

Gasanbieter und Gastarife

Fernwärme