Stromanbieter mit Nachtspeicher – Test und Erfahrung 2016

Bei den Strompreisen aus den letzten Jahren und den derzeitig steigenden Prognosen für das kommende Jahr, ist es selbstverständlich, dass jeder Verbraucher nach dem günstigsten Tarif aus der Region sucht.
Viele interessieren sich daher auch für den sogenannten Nachtstrom, der ab und zu in den Medien erwähnt wird. Leider gilt für die Praxis: Diese Tarife bieten aktuell keine Anbieter an, außerdem bräuchten Sie dafür auch 2 verschiedene Stromzähler, die in den meisten Haushalten ohnehin nicht vorhanden sind. Trotzdem: Jetzt Stromanbieter kostenlos im Check-Stromrechner vergleichen und Geld sparen!


 


Das Sparen mit den Nachtstrom funktioniert mit einer elektrisch betriebenen Heizung, die die Wärme für einige Stunden speichern kann.

Stromanbieter mit Nachtspeicher Tarifen - was sind die Vorteile

So funktioniert die Nachtspeicherheizung
Im Tagesrhythmus merkt man nicht nur einen Unterschied in der Stromnutzung, sondern auch im Strompreis. Diesen Wechsel macht sich der Nachtspeicher zum Vorteil. Denn in der Niedertarifphase wird vermehrt Strom in die elektrische Heizung eingespeist und gespeichert, später aber erst abgegeben. Dadurch werden die Phasen mit hohen Strompreisen vermieden und mit den vorhandenen Tarifen der niedrigste Strom ausgenutzt.

Spezielle Nachtspeichertarife allerdings selten
Allerdings ist nicht bei jedem Anbieter der Wechsel in den Nacht- oder Tagestarifen garantiert. Vermehrt wird ein einheitlicher Preis angeboten und der Nachtspeicher ist damit nutzlos.

Stromanbieter mit Nachtspeicher - es gibt sie noch

Nachtspeichertarife bei Yellow Strom und den Stadtwerken
Dennoch gibt es noch immer Anbieter, auf die der Nachtspeicher angewendet werden kann. Die Stadtwerke zum Beispiel bieten ganz traditionell einen Tages- und Nachttarif an. Auch der Berliner Anbieter Vattenfall bietet diesen Haupt- und Nebentarif an, der den Nachtspeicher erst möglich macht. Auch Yellow lässt sich mit einem Nachtspeicherofen nutzen, allerdings kommt man preislich bei den eigenen Stadtwerken im Schnitt am besten Weg.

Lohnt sich die Suche nach einem Strmanbieter mit Nachtspeicher Tarif?

Die Antwort ist umstritten
Das Prinzip des Nachtstroms ist eine eher alte Art der Stromversorgung und wird kontrovers diskutiert. Da es mit einem speziellen Zähler betrieben werden muss, kommen trotz der Ersparnisse beim Nachttarif dennoch weitere Kosten auf den Verbraucher zu. Je nach Anbieter und Ersparnis kann es sein, dass sich der Nachtstrom erst gar nicht rentiert. Da es aber in einigen Fällen doch zum Sparen beitragen kann, sollte diese Möglichkeit auf jeden Fall durch gerechnet und mit unterschiedlichen Anbietern verglichen werden.


Weitere Ìnhalte: